PURAQLEEN Hauptvertretung für die NORDOSTSCHWEIZ

     

Das PURAQLEEN-System

Seit vielen Jahren ist Glas- und Fassadenreinigung ein eigenständiges Spezialgebiet im Dienstleistungssektor der Gebäudereinigung. Besondere Faktoren wie Sicherheit, Selbstkostenpreis und Erreichbarkeit des Gebäudes sind hierbei von wesentlichem Belang.

Immer häufiger entwerfen Architekten Gebäude in den schönsten neuen Baustilen. Die Werterhaltung von Glas- und Fassadenelementen dieser Gebäude kann durch deren außergewöhnliche Architektur allerdings Probleme mit sich bringen. Beispiele von schwer erreichbaren Glas- und Fassadenteilen sind Überdachungen von Einkaufspassagen, Glaskuppeln, Schrägverglasung etc.

Als eine optimale Reinigungs-Lösung hierfür können wir Ihnen unsere Dienstleistung mit dem gut durchdachten PURAQLEEN-System anbieten. Für die Reinigung wird mineralfreies Wasser verwendet, das eine optimale und nach dem Trocknen streifenfreie Sauberkeit erreicht.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Vorteile vom PURAQLEEN-System zusammengefasst:
  • Flecken- und streifenfreie Trocknung bei allen Witterungbedingungen, auch bei direktem Sonnenlichteinfall
  • Längerer Schutz vor Wiederanschmutzung und dadurch lang anhaltende Sauberkeit durch die Anwendung von mineralfreiem Wasser. Reduzierung der statischen Aufladung auf ein Minimum
  • Geeignet zur Reinigung von Glas, Fensterrahmen, Beleuchtungskästen, Fassadenverkleidungen, Sonnenschutzeinrichtungen usw.
  • Optimale Erreichbarkeit und schnelle Arbeitsweise
 

Es sind mit dem System bisher völlig unzugängliche Bereiche auf einfachste Art zu erreichen. Der große Aktionsradius der Maschine und die Handhabung der neuen Stangen setzen hier Maßstäbe. 

 

Selbst mit einem Steiggerät unmöglich zu erreichende Arbeitsumgebungen stellen für das Puraqleen / Titanpole System keine größere Barriere dar. Sicher und einfach kann hier mit mineralfreiem Wasser ohne abziehen gereinigt werden.

 

Film ansehen

  Wie funktioniert PURAQLEEN und was ist reines Wasser?  
  Wir kennen Wasser unter dem Begriff H2O.
Jedes Wassermolekül besteht aus einem Atom Sauerstoff und zwei Atomen Wasserstoff. Diese Atome bestehen im Wasser als zwei geladene Ionen.

Ein Wasserstoffatom ist ein positiv geladenes Wasserstoff-Ion (Säure):
das andere Atom ist gekoppelt an das Sauerstoffatom, und bildet so ein negativ geladenes Hydroxid-Ion (alkalisch). Durch die Eigenschaft dieser geladenen Ionen verfügt reines Wasser über ein beachtliches Auflösungsvermögen und verbindet sich auf die gleiche Weise mit anderen Ionen.

Das heißt: die positiven und negativen Ladungen ziehen sich gegenseitig an. Diese Eigenschaft von reinem Wasser wird in der Puraqleen-Technik angewandt. Wenn reines Wasser über eine Oberfläche fließt, löst es alle vorhandenen Substanzen auf und hinterlässt nach gründlicher Spülung und ausreichender Trocknungszeit eine streifenfreie Oberfläche.
Für weitere Information betrachten Sie bitte den folgenden Film.

Dateigrösse ca 38.3 MB
Ladezeiten bei ADSL 2000 ca. 5 min.
Bei Modemverbindungen ca. 8 - 10 min.

Film ansehen